Augenmuskeln trainieren

Hornhautverkrümmung – Mach diese Übung nur wenn du bereits trainiert hast

Video abspielen

Video Transcript

Ich zeige dir heute eine sehr einfache und geile Methode, wie du es schaffen kannst innerhalb von kürzester Zeit deine Hornoverkrümmung komplett wegzutrainieren. Was so eine Hornoverkrümmung ist, hatte ich dir auch schon mal in einem oder anderen Video erklärt. Dazu blende ich dir jetzt hier mal kurz einen Hornoverkrümmungstest ein. Dort solltest du, wenn du eine Hornoverkrümmung hast, auch eine deutlich schärfere, dunklere Linie erkennen. Auf den ersten Blick am meisten schon. Du kannst gerne auch mal den Kopf ein bisschen bewegen. Wenn diese eine Balken da mit veranlagt, dann hast du definitiv eine Rolloverkrümmung. Und diese Rolloverkrümmung lässt sich durch verschiedene Übungen sehr gut und einfach und vor allem auch schnell behandeln. Und ich habe dir schon ein paar Sachen vorgestellt, wie du es mit einem Daumen schaffen kannst, wie du es mit einem tibetischen Rad schaffen kannst. Aber ich setze jetzt nochmal einen drauf. Das ist eine Übung, die ich selber entwickelt habe mit unseren Teilnehmern. Ja und dazu auch gleich nochmal der Hinweis, wenn du Interesse hast wirklich deine Augen komplett von 0 auf Du kannst auch eine Strategie erfährst du da, denn es gibt den einen oder anderen Trick um den Fortschritt der Sehkraft schneller zu schaffen.

Trainiere deine Hornhautverkrümmung weg: Übungen für alle Achsen

Dazu schau dir gerne unseren Kurs an, den habe ich dir auch gleich als allererstes in der Videobeschreibung verlinkt. Dort einfach mal raufklicken, dort findest du unseren Kurs. Aber wie gesagt, ich möchte jetzt gar nicht abkommen von unserem heutigen Thema, denn wir wollen heute unsere Hornerverkrüung komplett wegtrainieren. Die Übung solltest Du nicht zu oft machen, sondern nur einmal am Tag völlig ausfüllen. Und natürlich solltest du auch unbedingt schon etwas Vorkenntnisse haben, ein bisschen vortrainiert sein, nicht einfach ins kalte Wasser springen. Denn dadurch überanstrengen wir unsere Augen und dann kann es auch sein, dass du nach der Übung tatsächlich kurzzeitig etwas schlechter sind kannst.

Und das ist ja nicht Sinn der Übung. Wir brauchen wie gesagt nur unsere zwei Finger ungefähr in Abstand, ich sag mal so, die Armlänge ist zu weit, aber ich sage mal so, ungefähr in unserem Bereich unseres Sichtfeldes. Wenn du kurzsichtig bist, dann solltest du in dem Bereich einigermaßen scharf sehen können. Und wir starten damit eigentlich auch schon mit einer Übung. Wir brauchen wirklich nur unsere beiden Zeigefinger. Ich mache das jetzt einmal ganz vor. Und wir versuchen wirklich wieder alle Achsen einmal abzugehen, also auf der horizontalen und auf der vertikalen Achse. Die müssen wir beide gleichmäßig trainieren, damit eben diese Hornwirkung nicht umspringt. Stell dir mal vor, du trainierst nur diese eine Achse, wo deine Hornwirkung ist und dann springt die plötzlich auf die entgegengesetzte Achse und dann musst du die ganzen Trainingseinheiten nochmal wiederholen.

Augenübungen zur Verbesserung der Augenfitness: Trainieren Sie Ihre Augenachsen

Deswegen trainieren wir einfach mit einem Abwasch alle Achsen und dann solltest du auch für die nächste Zeit erstmal vor Hornwirkungen geschützt sein. Wir fangen an, wir halten unsere zwei Finger direkt vor uns und wir wandern im ersten Augenblick nach links. Von deiner Sicht jetzt nach rechts. Schau mit meinen beiden Augen auf meinen rechten Finger und wandere jetzt in die entgegengesetzte Richtung. Und wie du siehst, so weit es geht, bei mir ist es ungefähr hier, und jetzt versuche ich in ganz kurzen Augenblick diesen Finger hier anzuvisieren. Und dabei versuche ich meinen Kopf wirklich gerade zu halten. Also ich mache es nochmal vor, wir wandern jetzt Fokus auf diesen Finger hier, so weit es geht, und jetzt versuche ich nochmal auf diesen Finger hier umzuspringen. Und du siehst, natürlich bewege ich meinen Kopf ganz leicht, weil es wie gesagt absolut im Limit ist von unserer Augenbewegung. Das gleiche machen wir natürlich auch mal auf die andere Seite.

Diesmal schauen wir uns den inneren Finger an wieder und wann und soweit es geht nach außen. Und jetzt versuche ich nochmal ganz nach außen zu gucken. Wirklich nur für 1-2 Sekunden und dann wieder in die Ausgangsposition zurück. Und wie gesagt, es kann sehr schmerzhaft sein, wenn du noch nicht trainierte Augen hast. Deswegen, falls du noch Anfänger bist, dann verlinke ich dir hier oben ein Video, da kannst du langsam mal anfangen mit Augenübungen. Dort zeige ich dir, wie du es schaffen kannst, deine Augenfitness in Grundzügen zu stabilisieren und dann kannst du mit diesen Übungen hier weitermachen. Wie gesagt, das Gleiche sollten wir nochmal auf der horizontalen Achse machen. Also wir machen unsere beiden Finger direkt wieder vor uns, schauen auf den unteren Finger, wandern langsam nach oben, soweit es geht und schauen jetzt kurz nach ganz oben auf den oberen Finger und wieder zur Ausgangsposition zurück. Das machen wir auch nochmal nach unten. Also sprich wieder den oberen Finger anzuschauen.

Effektive Augenübung: Erreichen Sie Ihr Limit und holen Sie die letzten 10-20% heraus

So weit es geht nach unten, Kopf gerade halten, kurz nach unten schauen und wieder in die Ausgangsposition zurück. Du merkst, wenn du diese Übung machst, dass es wirklich sehr intensiv nach unten und nach außen geht. Diese Bewegungen sind sehr untypisch. Warum ist diese Übung so effektiv? Wenn ich jetzt nur einen Finger nehme, gehe ich natürlich insoweit es geht, bis es mir schwer fällt. Aber das ist meistens nicht unser Limit. Du musst quasi um dich selber zu trainieren dein Limit erforschen und wenn du jetzt so machst und denkst das ist dein Limit, das ist es noch bei weitem nicht. Deswegen nehmt einfach beide Finger, wandern nach außen und versuchen den ganz kleinen 10% nochmal herauszuholen und schauen dann auf den äußeren Finger.

Das ist eine Übung, die ich selber entwickelt habe mit unseren Jat Kos Teilnehmern. Das ist wirklich eine super Sache, die hatte ich damals bei meinem Training noch nicht, aber ich habe sie mit den Teilnehmern ausprobiert und sie ist wirklich sehr gut angekommen. Deswegen möchte ich es euch einfach nochmal mitteilen, denn diese Übung ist wirklich sehr gut, denn sie holt nochmal die letzten 10-20% raus. Und wie gesagt, solltest du noch andere Augenprobleme haben, eine Kurzsichtigkeit, eine Weitsichtigkeit, Schau dir gerne unseren Kurs an, dort sind alle Inhalte nochmal perfekt ausgeschlüsselt. Solltest du Fragen haben zu dieser Übung oder zu anderen, schreib uns gerne Kommentare oder schreib uns auch gerne bei Instagram, dort sind wir in letzter Zeit sehr aktiv. Ansonsten hoffe ich, die Übung hat dir Spaß gemacht.

Scroll to Top