Augenmuskeln trainieren

In wenigen Minuten besser Sehen - du wirst überrascht sein

Video abspielen

Video Transcript

So und damit einen wunderschönen guten Tag. Herzlich willkommen zu diesem neuen Video. Es freut mich wirklich sehr, dass du wieder mit dabei bist und du bist hier genau richtig, denn auf diesem Kanal dreht es sich hauptsächlich um das Thema Augen, Augentraining, Augenübungen und wie du es schaffst auf wirklich natürliche Art und Weise deine Sehprobleme oder deine natürliche Sehfähigkeit wiederzuerlernen. Es gibt wirklich verschiedene Sehprobleme und eines der wichtigsten oder häufigsten sind wirklich Kurzsichtigkeit von knapp 2 Dioptrien. Die Horneverkrümmung ist eigentlich der wichtigste Teil dessen. Damit sollte man anfangen, um seine Augenprobleme erstmal in den Griff zu bekommen.

Warum das tibetische Rad nicht für Anfänger im Augentraining geeignet ist

Weil es auch eine der Übungen ist, die wirklich sehr schnell funktionieren. Wo man wirklich sehr schnell den Effekt sieht und nach der einmal Anwendung meistens schon seine Augenprobleme so weit in den Griff bekommen hat, dass man wieder besser sehen kann. Das ist wirklich nach einem Mal Anwenden tatsächlich schon möglich. Meistens wird es wahrscheinlich ein bisschen länger dauern, aber je nachdem wie krass diese Hornhöferkrümmung ausgeprägt ist. Und du siehst auch schon hier das tibetische Rad, hatte ich in den ein oder anderen Videos auch schon mal vorgestellt. Wie gesagt, Hornhöferkrümmung ist ein Thema, was sich immer wieder kehrend hier auf diesem Kanal wiederfindet.

Du weißt sicherlich auch, ich habe es auch mal in den letzten Videos angesprochen, das tibetische Rad sollten wirklich nur die Kenner unter euch benutzen. Heißt also, wenn du jetzt gar keine Ahnung hast von Augentraining und noch nie das probiert hast, dann ist es wahrscheinlich erstmal der falsche Einstieg, um Augentraining zu machen, weil mit diesem Rat hier ist es extrem, wirklich sehr extrem, seine Augen zu trainieren. Und letztendlich ist es so, fang erstmal an die Basics zu machen, also sprich, versuch erstmal deine Augenmuskeln ein bisschen anzufangen zu trainieren, egal ob du jetzt anfängst mit Augenrollen oder in den Nahbereich zu arbeiten, so dass die Verkrampfungen von den Augen weggehen. Sobald du merkst, dass du einen Fortschritt hast, wenn du einfach mal mit deinen Augen drehst und da schon merkst, dass du Kopfschmerzen oder Krämpfe in den Augen bekommst, dann weißt du, dass diese Übung hier noch nichts für dich ist.

Augentraining: Konzentration auf die Basics vor der Anwendung des tibetischen Rads

Deswegen fange ich erstmal an mit den Basics und dann können wir uns auf diese Übung hier konzentrieren. Darum soll es auch heute gehen, denn ich habe es euch schon einmal vorgestellt, aber ich hier zwei Fingerbreit Abstand vor deiner Nase halten. Also ungefähr in diesem Bereich hier. Da hältst du das also wirklich sehr sehr nah. Demzufolge auch wie gesagt sehr intensiv diese Übung, aber natürlich auch umso effektiver. Und wir fangen an, wenn wir jetzt hier unseren Punkt haben, den direkt vor unserer Nase halten, dann gehen wir als allererstes mit unseren Augen hier langsam über die Stufen nach oben, bis wir am besten hier oben angekommen sind. Und halten diese Ausgangspositionen hier oben. Ja, zwei, drei Sekunden und ging dann wieder zurück zur Ausgangsposition in die Mitte. Und für die meisten, auch für die Trainierten, wird das wahrscheinlich das auch schon mit der Übung gewesen sein, denn dann wird man schon mit diesen einmal hoch und runter gehen, seine Augen so doll überanstrengt haben, dass die Augen schon schmerzen. Und wie wir wissen, Überanstrengung ist nie gut für die Augen. Letztendlich ist auch dauerhafte Überanstrengung schädlich für unsere Augen heilen bzw.

unsere Sehprobleme lösen. Demzufolge ist es da wichtig, ganz genau auf das Empfinden zu achten. Und wenn du jetzt schon merkst, dass bei der ersten Übung schon Augenprobleme auftreten bzw. Krämpfe in den Augen, dann solltest du am besten die Übung pausieren und am nächsten Tag am besten weitermachen. Wenn du es aber schon merkst, dass alles super funktioniert, dann machen wir den nächsten Schritt. Wir gehen einmal hier rüber, auch wieder 2-3 Sekunden halten, Ausgangsposition. Das kannst du mit allen Richtungen mal machen, sodass du dein komplettes Auge einmal im Kreis probiert hast. Wenn du dort zum Beispiel merkst, hier in dem Bereich tut es besonders weh, hier oben geht es und nach unten geht es super, dann weißt du zum Beispiel hier, deine schrägen Augenmuskeln sind das Problem, wo sie verkrampft haben und wenn du das gelöst hast, ja diesen Bereich, dann wirst du auch merken, dass deine Augen total geschmeidig sind und tatsächlich auch da schon deine Hornerverkrümmung in gewisser Weise zurückgegangen ist.

Augentraining mit Atemtechnik für eine effektive Entspannung

Idealfall ist es so, du fängst hier an, achte es natürlich immer bei der ganzen Übung auf deine Atmung. Heißt also, atme es hier ein, hältst, hier ein hält ausatmen ja das ist ganz wichtig denn dieses ein- und ausatmen diese atemtechnik erhöht einfach die effektivität dieser übung denn dadurch dass wir ein und ausatmen lösen wir die verspannung ja wir lösen und entspannen uns und das funktioniert natürlich perfekt wenn ich das in jede richtung mache ein ausatmen der letzte step sozusagen oder die letzte art dieser übung wenn du es einmal im Kreis gemacht hast, ist wirklich auch mal Wir fangen wieder an der Mitte an, gehen hier hoch und gehen dann einmal im Uhrzeigersinn zu den einzelnen Punkten. Zum Beispiel hier, ich mache es einmal vor Wir atmen ein Atmen aus Atmen ein Atmen aus. Ja und dann gehst du über diese einzelnen Punkte Bis du da oben wieder angekommen bist. Kannst du natürlich auch mal entgegengesetzt machen. Dieses ganze kannst du mal zwei, drei mal machen. Also wenn du zwei, drei Kreise gezogen hast, dann verspreche ich dir, wird deine Hornhornverkrümmung komplett weg sein und du wirst demzufolge nicht mehr an der Hornhornverkrümmung erkrankt sein.

Effektive Übung gegen Hornhautverkrümmung: Achte auf deine Atmung und nutze verschiedene Punkte

Und wenn du dann immer noch Sehprobleme hast, ja dann weißt du, okay, du bist vielleicht kurzsichtig oder weitsichtig, dann musst du einfach nur noch mit weiteren Sehtafeln arbeiten, aber du hast definitiv keine Hornhornverkrümmung mehr. Das kann man ausschließen. Und es ist so, wenn du jetzt an einer Hornhornverkrümmung leidest, dann hast du jetzt nicht nur eine einfache Weitsichtigkeit oder eine einfache Fernsichtigkeit, sondern du merkst einfach aus verschiedenen Perspektiven, dass es nicht wirklich scharf ist, aber mehr so unscharf ist. Also unscharf ist es eigentlich auch nicht, aber man merkt einfach aus verschiedenen Distanzen, dass es einfach nicht ganz klar zu erkennen ist. Wenn du klassisch kurzsichtig bist zum Beispiel, dann siehst du alles perfekt im Nahbereich, aber alles, was weiter weg ist, siehst du dann gar nicht mehr.

Wenn du das Gefühl hast, dass du auch im Nahbereich Schwierigkeiten hast, dann wird es sehr wahrscheinlich sein, dass du eine Hornhäuferkrankung hast. Demzufolge mach einfach mal diese Übung hier oder Alternative habe ich dir auch schon mal vorgestellt. Einfach doch mal ein bisschen rumschauen und dann verspreche ich dir, dass diese Hornhäuferkrankung wirklich sehr schnell Geschichte. Das war es eigentlich auch schon mit der Übung. Dazu wird auf jeden Fall demfinitiv immer wieder neue Updates kommen und natürlich auch immer unterschiedliche Arten von Hornuferkrummung. Weil es, finde ich, eine der wichtigsten Übungen ist, die man beachten muss und die man auch wirklich regelmäßig wiederholen sollte.

Effektive Übung zur Behebung von Hornhautverkrümmung

Zumindest wenn man angefangen hat. Wenn du dich in der ersten Woche komplett nur mit Hornuferkrummung beschäftigst, dann bist du nach einer Woche durch mit dem Thema, dann ist dein Hornuferkrummung Geschichte. Eventuell hast du damit auch schon dein komplettes Augenproblem gelöst, wenn nicht, danach machst du nochmal zwei, drei Wochen, je nachdem wie groß dein Dioptriengrad ist und mit Augen, mit Sehtafeln und dann ist deine Sehproblem auf jeden Fall Geschichte und du wirst wahrscheinlich mit 100% Sehfähigkeit nach Hause gehen. Je nachdem natürlich wie hoch die Dioptriengrad ist, kann natürlich sein, wenn du zum Beispiel fünf Dioptrien hast, dann geht das nicht nach 2-3 Wochen. Aber natürlich, wenn du jetzt zum Beispiel ein halbes Jahr, also ein paar Monate das machst, dann verspreche ich dir, auch da wirst du es schaffen.

Wie gesagt, ich habe angefangen, Hornoverkrümmung war eine der ersten Übungen, die ich gemacht habe, weil es einfach extrem effektiv ist und wirklich auch jedem, würde ich das jedem empfehlen, mit Hornoverkrümmung diese Übung anzufangen, denn das ist eigentlich schon der meiste, meistens gerade bei den geringen Dioptriengraden, der Hauptgrund dafür, dass wir nicht scharf sehen können. Demzufolge würde ich mich wirklich sehr freuen wenn du dieses video Daumen da oben bewertet dann gerne auch noch diesen kanal hier abonnieren und wir sehen uns dann beim nächsten Video.

Scroll to Top